Die Schulponys

 
Nick (geb. 1990), Fuchswallach, 1,48 m Stockmaß, seit ca. 1996 Eigentum des RV Roxel


und wurde 2010 in den Ruhestand verabschiedet.

Er ging im Dressurunterricht und hat schon vielen Reiterinnen/Reitern zum
kleinen/großen Hufeisen bzw. Reitabzeichen verholfen.


 





Amigo (geb. 1996), Haflingerwallach, 1,47 m Stockmaß, seit ca. 1999 Eigentum des RV Roxel.

Er wird an der Longe sowie im Dressur- und Springunterricht eingesetzt. Auch er hat schon vielen
Reiterinnen/Reitern zum kleinen/großen Hufeisen bzw. Reitabzeichen verholfen.



Chelly (geb. 1999), dunkelbraune Stute von Chantré B/Dressman, 1,48 m Stockmaß, seit ca. 2005 Eigentum des RV Roxel.

Sie steht den Reiterinnen/Reitern im Dressur- und Springunterricht zur Verfügung und wird erfolgreich bis Kl. E
im Turniersport eingesetzt. Auch Chelly hat schon vielen Kindern/Jugendlichen zum Reitabzeichen verholfen.



 





Chillock (geb. 2000), brauner Wallach von Chantré B/Dressman (Vollbruder von Chelly), 1,48 m Stockmaß, 
seit ca. 2005 Eigentum des RV Roxel.


Er steht den Reiterinnen/Reiterin genau wie seine Vollschwester Chelly) im Dressur- und Springunterricht zur
Verfügung und wird ebenfalls erfolgreich bis Kl. E im Turniersport eingesetzt. Auch Chillock hat schon vielen
Kindern/Jugendlichen zum Reitabzeichen verholfen.




Wisu (geb. 1994), Dunkelfuchs, Stute, ca. 1,40 m Stockmaß, steht dem RV Roxel zur Verfügung.

Sie wird im Dressurunterricht eingesetzt. Ferner kommt sie in Reiterwettbewerben und beim kleinen/großen Hufeisen zum Einsatz.






Mephisto (geb. 1994), Rappe, Wallach, ca. 1,40 m Stockmaß, steht dem RV Roxel zur Verfügung.

Er wird im Dressurunterricht eingesetzt. Ferner kommt er in Reiterwettbewerben zum  Einsatz.

Beiträge (jährlich):


Stand: 01.01.2014


Senioren                                                    90,--€


Jugendliche bis zu 18 Jahren                         53,--€

Familien                                                   180-- €

Senioren mit Erreichen des Rentenalters         27,--€




Es wird eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe eines Jahresbeitrages erhoben.




Der Jahresbeitrag von Ausweisinhabern schließt den Bezug des Verbandsorgans

”Reiter und Pferde in Westfalen” ein.